„avanti“ ist ein Projekt der Schule und der Erlös ist ausschließlich für Anschaffungen und gemeinsame Unternehmungen vorgesehen!

 

 

Wie alles begann

 

Begonnen hat alles mit der Lehrschneiderei, in der die Schülerinnen und Schüler schon erste Aufträge ausführten und mit dem so gewonnenen Ertrag sich neue Geräte und Werkstoffe erwerben konnten.

Der zweite Schritt war dann leichter, als die Schülerinnen und Schüler zunächst nur schulintern die Wäschepflege übernahmen aber sehr schnell übergingen, auch Aufträge aus der Elternschaft und Verwandtschaft zu übernehmen, d.h. Wäsche bügeln und ordentlich zu falten.

Nun ging es sehr rasch und neue Anregungen fanden Einzug in das neue Konzept: Räderwechsel, Reparaturen an Spielsachen und vor allem unser Catering-Service, der großen Anklang bei Schülern und natürlich bei Kollegen, sogar auch beim „Lions-Club Welzheim und Umgebung“ fand und gerne in Anspruch genommen wurde. Damit war eigentlich auch schon der Grundstein für unsere Schülerfirma gelegt.

Jetzt ging es daran, die Gründung voran zu treiben und einen geeigneten Namen zu finden. Der Vorschlag „avanti“ kam von Schülern der SMV und fand spontan große Anerkennung. Das Team entschied sich nach einer Abstimmung einstimmig für den Namen „avanti“.

 

 

 

 

Bilder

gestaltet von Dominik

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

Telefon: 07181/977140

Fax: 07181/9771420

Infos und Anfragen per E-Mail:
sekretariat@froebel-schorndorf.schule.bwl.de

 

www.froebelschule-schorndorf.de

 

Bankverbindung:

KSK-WN

 

IBAN:

DE19 6025 0010 0015 0996 11

 

BIC:

SOLADES1WBN

 

letzte Aktualisierung dieser Seite 16.06.2016

vorherige Seite: SMV
nächste Seite: Aktuelles