• wurde 1991 als gemeinnütziger Verein gegründet, um die Fröbelschule in ihrer Arbeit mit behinderten Kindern und Jugendlichen zu unterstützen und ergänzende Angebote für die Schüler und ihre Eltern anzubieten
  • sorgt für die Präsenz der Schule in der Öffentlichkeit und vertritt die Interessen der behinderten Kinder und Jugendlichen auch in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen
  • wirbt für Spenden, damit die Schule trotz anhaltender Sparpolitik auch weiterhin dort ergänzende Angebote machen kann, wo der Etat nicht ausreicht, z.B. bei der Finanzierung von Praktikantenstellen, außerunterrichtlichen Aktivitäten, den Außenspielanlagen, bei besonderen Anschaffungen zur Förderung und Therapie der Schüler u.v.a.m.
  • sieht sich als Forum, wo sich Eltern informieren und Erfahrungen austauschen können; z.B. durch den „Info-Service“, Informationsveranstaltungen, Gesprächskreise, Stammtische, private Kontakte und durch gegenseitige Entlastung ........
  • koordiniert und organisiert Veranstaltungen, Aktionen und andere Aktivitäten von Schule und Verein
  • sammelt wichtige Informationen und Adressen über medizinische, rechtliche, finanzielle, psychologische Hilfen und Themen wie Wohnen, Arbeiten, Freizeit, Reisen ......
  • und veröffentlicht diese in einem „Info-Service“ für alle Mitglieder.

 

Sie können ...

 

  • uns durch eine Mitgliedschaft finanziell unterstützen und erhalten damit auch regelmäßige Informationen über unsere Arbeit
  • ein aktives Mitglied des Vereins werden und an der Gestaltung des schulischen und außerschulischen Lebens behinderter Kinder und Jugendlicher mitwirken
  • unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen
  • bei bestimmten Anlässen wie Weihnachten, Geburtstage, Konfirmation etc. Karten verschicken, die von unseren Schülern gestaltet werden und uns damit finanziell unterstützen
  • Ideen entwickeln, wie die Integration unserer Schüler durch eine konkrete Aktivität gefördert werden kann
  • dafür werben, dass unsere Schule auch in Zukunft ausreichend Zivildienstleistende und Praktikantinnen findet
  • in Absprache mit uns eine bestimmte Aktivität oder eine Anschaffung sponsern

  • ganz eigene Ideen entwickeln und mit Engagement einbringen
  • mit uns persönlich Kontakt aufnehmen:

 


1. Vorsitzende:

Katharina Voß Tel.: 07151/2765482

 

 

Geschäftsstelle:

siehe "Kontakt";

Stichwort: "Förderverein"

 

 

Spendenkonto:

Kreissparkasse Waiblingen
IBAN DE38602500100005235533
BIC SOLADES1WBN




 

Mitgliederversammlung 26. Februar 2014

 

Am 26. Februar 2014 wurde in der Mitgliedersammlung des Fördervereines ein neuer Vorstand gewählt. Nach über zehnjähriger erfolgreicher Arbeit legten Herr Dr. Klopp (1.v.r.). und Herr Berger (2.v.l.) ihr Amt nieder. Zur neuen Vorsitzenden des Fördervereines wurde Frau Stanicki (2.v.r.) und als deren Stellvertreterin Frau Voß (1.v.l.) einstimmig gewählt. Wir wünschen dem neuen Team alles Gute.

 

Zum Schuljahr 2016/2017 schied Frau Stanicki aus ihrem Amt aus. Neue 1. Vorsitzende ist Frau Voß.

 

 

11. Juni 2016 - 25-jähriges Jubiläum des Fördervereins

 

Mit einem großen und sehr gut besuchten Schulfest hat die Fröbelschule am Samstag, den 11. Juni 2016 das 25-jährige Bestehen ihres Fördervereins gefeiert. Gestartet wurde in der Turnhalle mit der Ehrung einiger Gründungsmitglieder durch unsere Schulleiterin Frau Falk. Frau Voß, die Vorsitzende des Fördervereins, wies in ihrer Festrede auf die vielen unterstützten Projekte und die unverzichtbare Wichtigkeit der Institution Förderverein hin. Auch unsere SMV bedankte sich durch den Schülersprecher mit einem Geschenk. Als Ehrengäste waren Schorndorfs Erster Bürgermeister Herr Hemmerich und die Leiterin des Staatlichen Schulamtes Backnang Frau Hagenmüller-Gehring anwesend.

 

 

Für die musikalische Umrahmung sorgten die "Fröbelmusiker", deren Erlernen ihrer Instrumente in Kooperation mit der Musikschule Schorndorf ebenfalls finanziell stark durch den Förderverein bezuschusst wird.

 

Auf dem ganzen Schulgelände fanden unterschiedliche Angebote statt: Slackline, Ipad-Fotoaktion, Snoezelen-Raum, Lebend-Kicker, Theateraufführungen, die Band "Gruppo Sympatico", Bastel- und Malangebote und noch vieles mehr.

 

 

 

 

 

Wer davon genug hatte konnte sich am Grill oder am Kaffee-und-Kuchen-Buffet stärken und dem Auftritt des kooperativen Schulchores der Fröbelschule und der benachbarten GMS Rainbrunnen lauschen.

 

 

Anhand einer Ausstellung mit zahlreichen Fotografien im Foyer des Neubaus konnten die Besucher sehen, was der Förderverein in seiner 25-jährigen Geschichte für unsere Schülerinnen und Schüler möglich gemacht und unterstützt hat. Wer sich dafür genauer interessiert findet mehr Informationen in diesem Rückblick:

>>Hier KLICKEN<<

 


 

 

 

Mit dem lautstarken Auftritt unserer Trommelgruppe endete das rundum gelungene Schulfest um 17 Uhr.

Unser herzlichstes Dankeschön gilt allen Helfern, die mit ihrem Einsatz diesen Tag zu einem wunderschönen Festtag gemacht haben.

 

Auch die Zeitung berichtete über unser Schulfest:

Quelle: Schorndorfer Nachrichten vom 13.Juni 2016

 

Zum Vergrößern des Artikels >>hier KLICKEN<<

 

April 2016 - Erste Hilfe Schulung

 

Der Förderverein der Fröbelschule hat die Schulung in Erster Hilfe finanziell möglich gemacht.

 

 

 

An insgesamt drei Terminen und in sechs verschiedenen kleineren Gruppen lernten wir Lehrerinnen und Lehrer, sowie weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die neuesten Grundlagen der ersten Hilfe kennen. Wir erfuhren, was aktuell im Fall der Fälle zu tun ist.

 


Verschiedene Unfallszenarien übten wir anhand von Rollenspielen. Dabei offenbarten sich bei manchen überragende schauspielerische Talente, so dass trotz der ernsten Thematik auch mal recht gelacht werden konnte. Unter praktischer und fachlicher Anleitung von Ausbilderinnen des DRK eigneten wir uns das notwendige Wissen an.

 

 

Unsere speziellen Fragestellungen wurden aufgegriffen und sachlich und kompetent beantwortet. Wichtig war, dass man sich nach dem Kurs sicherer fühlen konnte.

 


letzte Aktualisierung dieser Seite 27.10.2016

vorherige Seite: Flyer
nächste Seite: Ai Kwang Won in Südkorea